Master Logo - SLOW Out of forest.png

SLOW HELLE RÖSTUNG
PFLAUMEN UND ROTE JOHANNISBEEREN

Wir arbeiten langsam und im Rhythmus der Natur – um unsere Mission zu erfüllen, großartigen Kaffee anzubauen und gleichzeitig die Wälder der Welt zu erhalten und wiederaufzubauen.

 

Slow Kaffee wird von 37 unterschiedlichen Kleinbauernfamilien auf dem Bolaven Plateau in Laos angebaut. Der Kaffee wird nach agroforstwirtschaftlichen Methoden  im Schatten der Bäume angebaut.

Dieser Kaffee wurde von folgenden Slow Kaffeebauern angebaut. Bitte klicken Sie hier, um die Farmen zu besuchen und mehr über sie zu erfahren:

FAMILIE SAMLIENG
HOUAY WAY 
BOLAVEN PLATEAU, LAOS

Fläche: 10 Hektar
Anbauhöhe: 1151 m NN
Haushaltsgröße: 5 Personen

Herr Samlieng, seine Frau und 3 Kinder führen die Traditionen ihrer Vorfahren fort – den Anbau von  Kaffee im Wald auf nachhaltige Art und Weise. Ihre natürlichen Anbautechniken sorgen für exellenten Kaffee in jeder Tasse. Zum Düngen werden aussschließlich die bei der Verarbeitung übrig gebliebenen Kaffeeschalen verwendet.

 

Mit 26 Jahren Erfahrung im Kaffeeanbau ist Herr Samlieng in seiner Gemeinde sehr bekannt. Er veranstaltet regelmäßig Feste und teilt die Früchte seiner Arbeit mit seinen Nachbarn. Er fühlt sich berufen für seine Arbeit, also arbeitet er keinen Tag in seinem Leben. Er ist stolz, dass sein Kaffee weltweit vertrieben wird, und glücklich, dass er Kaffeekenner somit verwöhnen kann.

 

FAMILIE SAMLIENG'S FARM